Gemeinde Blankenheim

Seitenbereiche

Schriftgröße

Volltextsuche

Seiteninhalt

Tiergartentunnel

Im Zuge der Regierungsübernahme der Grafen von Manderscheid auf Burg Blankenheim im Jahre 1468 wurden etliche bauliche Veränderungen vorgenommen: So ließ Graf Dietrich III. eine Frischwasserversorgung zur Burg bauen, um das Wasser zur Burg zu leiten. Da das natürliche Gefälle erhalten werden sollte, musste durch den „Tiergarten“-Berg ein Tunnel gebaut werden. Die Quelle befindet sich in rund 2 Kilometern Entfernung an einem Hang in der Flur „In der Rhenn“. Das Wasser wurde von dort durch eine Druck- und Gefälleleitung aus Holzrohren in einen Behälter im Burghof geleitet. Der Tunnel ist der bislang einzige bekannte des späten Mittelalters im Rheinland.

Weitere Informationen

Tourist-Info

Telefon:02449/87-222 / 223
Fax:02449/87-196
E-Mail:touristinfo(@)blankenheim.de