Gemeinde Blankenheim

Seitenbereiche

Schriftgröße

Volltextsuche

Seiteninhalt

Barockgärten

Der von Graf Franz Georg von Manderscheid-Blankenheim geplante und angelegte Barockgarten erstreckt sich im Norden der Burg über drei Terrassen. Diese waren jeweils von einer spalierbesetzten Mauer umgeben. Die erste Terrasse bestand aus einem Ziergarten und ist durch ein Achsenkreuz in vier Segmente mit einem runden Springbrunnen in der Mitte gegliedert und stellte somit eine typische Form französischer Gartenkunst des Barocks dar. Das trapezförmige Geländer an der rechten Seite des Ziergartens umfasste zwei Terrassenebenen, die durch Freitreppen verbunden waren. Besonders betont wurden die Freitreppen durch einen Gartenpavillon. Auf der ersten Ebene liegt ein viergegliederter Nutzgarten mit Orangerie. Danach folgt ein weiterer, diesmal zweigegliederter Nutzgarten. Auf gleicher Höhe der zweiten Ebene befindet sich ein bepflanzter Obstgarten, wobei in der Mitte des Gartens  eine Zierform aus Wegen und Rasenstücken angeordnet war.

Weitere Informationen

Tourist-Info

Telefon:02449/87-222 / 223
Fax:02449/87-196
E-Mail:touristinfo(@)blankenheim.de