Gemeinde Blankenheim

Seitenbereiche

Schriftgröße

Volltextsuche

Seiteninhalt

Aktuelles aus Blankenheim

Umrüstung der Straßenbeleuchtung auf LED

Umrüstung LED 2020

Ein Großteil der Straßenbeleuchtung in der Gemeinde Blankenheim besteht bereits aus LED-Leuchten. Nach der Antragstellung im April 2020 erhielt die Gemeinde Blankenheim am 30.06.2020 einen Zuwendungsbescheid über 47.045,00 € für die Umrüstung der verbleibenden Straßenbeleuchtung auf LED. Derzeit bestehen noch ca. 435 NAV-Leuchten, welche ausgetauscht werden sollen. Eine Übersicht der betroffenen Straßenzüge finden Sie hier.
Mit der Umrüstung soll Anfang Oktober 2020 begonnen werden. Sie muss bis spätestens Ende September 2021 abgeschlossen sein. Es entstehen Gesamtkosten von 232.725,00 €, welche zu 20 % gefördert werden. Die Förderung richtet sich nach der Kommunalrichtlinie, welche verschiedene Klimaschutzprojekte im kommunalen Umfeld beinhaltet.
 
LED-Leuchten stellen eine hocheffiziente Beleuchtungstechnik dar. Es wird außerdem eine Regelungs- und Steuerungstechnik installiert, die eine zonenweise, zeit- oder präsenzabhängige Schaltung der Beleuchtung möglich macht. Der Leuchtenlichtstrom wird für einen Zeitraum von durchschnittlich sieben Stunden am Tag (jahreszeitenabhängig -2h/+5h) auf 50 % reduziert. Eine integrierte Auswerteelektronik ermöglicht eine individuelle, autarke Leistungsreduzierung. Außerdem wird ein unterschiedlicher Leuchtenlichtstrom für Kraftfahrzeugverkehr und Fußgängerverkehr vorgesehen. Durch die Umrüstung inkl. der beschriebenen Regulierungsoptionen werden CO2-Emissionen gespart, sodass mindestens 50 % Treibhausgaseinsparungen erreicht werden können. Einen positiven Effekt hat die Umrüstung auch auf unsere Fauna. So werden nur Leuchten verbaut, die keine Lichtimmission in den oberen Halbraum haben und eine insektenfreundliche Lichtfarbe von 3.000 K besitzen. Auf diese Weise wird die sogenannte „Lichtverschmutzung“ reduziert.

 

Lichtverschmutzung aus dem All fotografiert
Lichtverschmutzung aus dem All fotografiert

Nationale Klimaschutzinitiative

Mit der nationalen Klimaschutzinitiative initiiert und fördert das Bundesumweltministerium seit 2008 zahlreiche Projekte, die einen Beitrag zur Senkung der Treibhausgasemissionen leisten. Ihre Programme und Projekte decken ein breites Spektrum an Klimaschutzaktivitäten ab: Von der Entwicklung langfristiger Strategien bis hin zu konkreten Hilfestellungen und investiven Fördermaßnahmen. Diese Vielfalt ist Garant für gute Ideen. Die Nationale Klimaschutzinitiative trägt zu einer Verankerung des Klimaschutzes vor Ort bei. Von ihr profitieren Verbraucherinnen und Verbraucher ebenso wie Unternehmen, Kommunen oder Bildungseinrichtungen.
 
Nähere Informationen finden Sie auch auf der Internetseite des „Projektträgers Jülich“ unter dem Link https://www.ptj.de/klimaschutzinitiative-kommunen/

Ex-Post-Veröffentlichung

Nach § 20 Abs. 3 S. 1 Nr. 1 VOB/A hat ein Auftraggeber über die Zuschlagserteilung von Vergaben nach beschränkter Ausschreibung ohne Teilnahmewettbewerb, deren Auftragswert 25.000 € netto übersteigt, öffentlich zu informieren. Der Auftrag für die Umrüstung der Straßenbeleuchtung in der Gemeinde Blankenheim wurde an die e-regio GmbH erteilt.
 
Daten des Auftraggebers:
Gemeinde Blankenheim
Rathausplatz 16
53945 Blankenheim
Tel. 02449-87-0
Fax 02449-87-199
info(@)blankenheim.de

Weitere Informationen