Gemeinde Blankenheim

Seitenbereiche

Schriftgröße

Volltextsuche

Seiteninhalt

Gestaltungskonzept Freilinger See

 

Der Freilinger See stellt zwar ein Schlüsselelement des ländlichen Tourismus in der Region dar, dient gleichzeitig jedoch auch den Bürgern der Gemeinde, insbesondere der umliegenden Ortschaften als beliebtes Freizeitziel. Seit vielen Jahren wird die Gestaltung des Gebietes um den See unter den Bürgern diskutiert. So fand z.B. am 27.04.2013 ein s.g. Dorfforum in Freilingen statt, welches durch die LEADER-Region Eifel gefördert wurde. Hierbei wurde durch die teilnehmenden Bürger einerseits das große touristische Potenzial des Freilinger Sees als Stärke, andererseits die fehlende Infrastruktur vor Ort als Schwäche festgehalten. Außerdem wurde als Ziel/ Wunsch geäußert, die touristischen Chancen zu nutzen und die Infrastruktur zu verbessern.

Daraufhin wurde durch die Verwaltung das "Gestaltungskonzept" Freilinger See erstellt, welches den Freilinger See zu einem generationsübergreifenden Freizeiterlebnis attraktiviert werden soll. Dieses Konzept sieht folgende Einzelmaßnahmen vor:

Die Serviceinfrastruktur am Freilinger See soll zielgruppengerecht ausgebaut werden. Hierzu soll der Seerundweg saniert werden, insbesondere durch die Beseitigung der Höhenunterschiede für die Barrierefreiheit und durch Ergänzung notwendiger Informations- und Beschilderungsangebote.

Die Sport-, Spiel- und Gesundheitsangebote sollen zielgruppenspezifisch und generationsübergreifend ausgebaut werden. Hierzu soll eine erlebnisorientierte Wasserspiellandschaft sowie eine Flachwasserzone im Uferbereich angelegt werden. Außerdem soll hierzu ein Mehrzweckfeld für verschiedene Sportarten wie Beach-Volleyball oder Basketball errichtet werden. Für Kleinkinder soll weiterhin ein Kinderspielplatz errichtet werden.

Das Gestaltungskonzeptes befindet sich derzeit in der Qualifizierung als Förderprojekt innerhalb der LEADER-Region Eifel. In der nächsten Sitzung des Koordinierungskreises der LEADER-Region Eifel, welche voraussichtlich im Frühjahr 2019 stattfindet, wird abschließend über den Projektantrag entschieden. Mit einer positiven Entscheidung könnte voraussichtlich im Herbst 2019 - nach der Sommersaison - mit der Projektumsetzung begonnen werden.

Weitere Informationen

Tourist-Info

Telefon:02449/87-222 / 223
Fax:02449/87-196
E-Mail:touristinfo(@)blankenheim.de

Organigramm