Gemeinde Blankenheim

Seitenbereiche

Schriftgröße

Volltextsuche

Seiteninhalt

Hinweis: Bilder vergößern sich durch anklicken.

Praxisbeispiel Haus- und Hofprogramm

Aus der Praxis:

Dieses Gebäude befindet sich im historischen Ortskern von Blankenheim und steht ebenfalls unter Denkmalschutz. Hier fokussierten sich die Sanierungsarbeiten ausschließlich auf alle Fassadenbestandteile bis inkl. der Unterkante der Dachhaut ausgenommen der Fenster- und Türenflächen. Teilweise wurden ortsuntypische Bestandteile entfernt und die Farben auf die Region angepasst. Auch hier wurde im Rahmen der Förderung der Höchstsatz von 50 % berücksichtigt.

Praxisbeispiel Haus- und Hofprogramm

Aus der Praxis:

Auch bei diesem Objekt handelt es sich um ein denkmalgeschütztes Objekt im historischen Bereich Blankenheims. Hierbei wurden alle Putzflächen, das Fachwerk und die Hauseingangstür wie bestehend erneuert. Außerdem wurde sowohl auf der Vorder- als auch auf der Rückseite ein regionaltypischer Sockel angebracht. Hier konnte ebenfalls im Rahmen der Förderung der Höchstsatz von 50 % angewendet werden.

Praxisbeispiel Haus- und Hofprogramm

Aus der Praxis:

Bei diesem Objekt handelt es sich um ein teils zu Wohn- teils zu Gewerbezwecken genutztes, denkmalgeschütztes Gebäude. Nach der Antragstellung wurde im Rahmen der Bauberatung ein Konzept erarbeitet, dessen nachfolgend genannten Sanierungsbestandteile mit dem Förderhöchstsatz von 50 % bezuschusst wurden:

- Erneuerung der Schaufenster und der Ladeneingangstür sowie eines Tores

- Neuer, weißer Anstrich der bestehenden Fensterrahmen sowie Erneuerung der ortsüblichen Umrahmungen

- Optische Angleichung des Holzfachwerks

- Neuanstrich der Putzflächen

Praxisbeispiel Haus- und Hofprogramm

Aus der Praxis:

Ein weiteres Objekt wurde im Rahmen des Fassadenprogramms der Gemeinde Blankenheim restauriert und gefördert. Im Herbst letzten Jahres erhielt der Eigentümer dieser Immobilie in exponierter Lage Blankenheims den Bewilligungsbescheid zur Umsetzung der vorgesehenen Maßnahmen.

Im Vordergrund stand die Sanierung der Dachhaut durch eine Schiefereindeckung in denkmalgerechter Weise. Die Arbeiten in luftiger Höhe stellten eine Herausforderung dar, weshalb allein der Entwicklungsprozess ein kleines Spektakel für sich war. Das Ergebnis jedoch lässt sich sehen. Umso besser, da das Objekt aufgrund seiner Dominanz im Ortsbild ein wichtiges Element in Blankenheims Erscheinung darstellt.

Praxisbeispiel Haus- und Hofprogramm

Aus der Praxis:

Das erste Renovierungsobjekt im Rahmen des Haus- und Hofprogrammes wurde nun abgeschlossen. Nach einer umfassenden Bauberatung für die Immobilie wurde die Maßnahme fachgerecht abgewickelt. Im Anschluss an die Fertigstellung erhielt der Eigentümer eine Förderung i.H.v. 50 % (Maximalquote).

Bei diesem Objekt im Sanierungsgebiet Blankenheim war der identische Nachbau der historischen Fensterläden das Ziel. Im Vorher-/ Nachher-Vergleich lässt sich die authentische Restaurierung erkennen. Die Fassade des Gebäudes erscheint nun in "neuem Glanz".

Vorher
Nachher

Bauberatung in der Gemeinde Blankenheim

Die Bauberatung beschäfigt sich u.a. mit den Themen Ortsbildpflege, Sanierungsberatung, Immobilien- und Leerstandsmanagement.

Neben den intensiven Maßnahmen an kommunalen Liegenschaften sollen im Rahmen der städtebaulichen Entwicklung innerhalb des Sanierungsgebietes auch Anreize für Privatpersonen geschaffen werden, um eine ganzheitliche Aufwertung zu erreichen. Die Beratung zum Hof- und Fassadenprogramm ist hier ein wichtiges Aufgabenfeld.

Sie möchten Ihr Objekt, das sich im Sanierungsgebiet befindet, sanieren? Dann sind Sie hier genau richtig! Den Flyer zur Bauberatung, die Interessensbekundung, die aktuellen Richtlinien und den entsprechenden Antragsvordruck finden Sie unter dem Reiter Downloads.

Bei Fragen oder Anregungen stehen Ihnen die genannten Ansprechpartner gerne zur Verfügung.
bauen(@)blankenheim.de

Weitere Informationen

Kontakt

Bauberatung

Eva Herschbach

☎ 0152/57207173

Email: bauen(@)blankenheim.de

 

Gemeinde Blankenheim

Guido Waters

Rathausplatz 16

☎ 02449/87301

Email: gwaters(@)blankenheim.de

Termine

27. Mai 2019: Informationsabend zur Umgestaltung des "Platzes an dr Pomp"

08. September 2019: Tag des offenen Denkmals und Markt lebendiger Geschichte unter dem Motto "50 Jahre Gemeinde Blankenheim"