Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:

zum Inhalt | zu den Tags | zur Suche | zur Navigation | zur Metanavigation |
Seitenanfang
Impression aus der Gemeinde Blankenheim
Impression aus der Gemeinde Blankenheim
Impression aus der Gemeinde Blankenheim

Einen Job bei der Gemeinde Blankenheim?

Leitbild Blankenheim 2025

Bevölkerungsenwicklung

Die Gemeinde Blankenheim gehört mit einer Gesamtfläche von 14.862 ha zu einer der größten Flächengemeinden in Nordrhein-Westfalen. Auf die ehemals 17 unabhängigen Ortschaften verteilt sich die Gesamtbevölkerung von 8.294 Einwohnern. Relativ zur großen Fläche der Gemeinde ergibt sich damit eine äußerst geringe Bevölkerungsdichte von 55 Einwohner/km².

Rückblickend seit dem Jahr 2004 vollzieht sich eine negative Bevölkerungsentwicklung, die zu einem durch die natürliche Bevölkerungsbewegung (Lebendgeborene abzüglich Gestorbene) und zum anderen durch eine negatives Wanderungssaldo (Zugezogene abzüglich der Fortgezogenen) hervorgerufen wird. Somit wird die Stellung der Gemeinde Blankenheim durch das negative Gesamtsaldo als typisches Beispiel des demographischen Wandels im ländlichen Raum unterstrichen. Die Gemeindemodelrechnung für das Jahr 2030 führt diesen negativen Trend fort, sodass im Jahr 2020 mit einer Gesamtbevölkerung von 7.940 bzw. 7.390 Einwohnern im Jahr 2030 zu rechnen ist.

Die Bevölkerungsstruktur (Alterspyramide) unterstützt diese Prognose, indem der Anteil der Bevölkerung in der Familienphase wenig ausgeprägt ist. Der Anteil der alten Menschen überwiegt, sodass auch hier die Phrase zutrifft: Wir werden weniger, wir werden älter. Daraus ergeben sich neue Herausforderung für die Gemeindeentwicklung, dem demographischen Wandel und seinen räumlichen und wirtschaftliches Auswirkungen entschlossen entgegen zu treten.