Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:

zum Inhalt | zu den Tags | zur Suche | zur Navigation | zur Metanavigation |
Seitenanfang
Impression aus der Gemeinde Blankenheim
Impression aus der Gemeinde Blankenheim
Impression aus der Gemeinde Blankenheim

Einen Job bei der Gemeinde Blankenheim?

Leitbild Blankenheim 2025

Integriertes Klimaschutzkonzept

Im Jahr 2011 haben die Gemeinden Blankenheim und Nettersheim beim Wuppertal Institut die Erstellung eines gemeinsamen Klimaschutzkonzeptes in Auftrag gegeben.

Die Erstellung des integrierten Klimaschutzkonzepts wurde gefördert vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages. Umfangreiche Datenerhebungen, Begehungen und Recherchen wurden über ein Jahr lang durch das Wuppertal Institut GmbH unter Leitung von Herrn Dr. Kurt Berlo in Zusammenarbeit mit den beiden Kommunen gesammelt und bilden die Grundlage für den nunmehr vorliegenden Abschlussbericht des integrierten Klimaschutzkonzeptes.

Das Klimaschutzkonzept wurde in Blankenheim in der Sitzung des Gemeindeentwicklungsausschusses am 15.03.2012 und im Rat am 29.03.2012, in Nettersheim in der Sitzung des Entwicklungs-, Planungs-, Bau- und Umweltausschusses am 13.03.2012 im Holzkompetenzzentrum Nettersheim vorgestellt. Im Rahmen der Entwicklung dieses integrierten Klimaschutzkonzeptes erfolgten vier Informationsveranstaltungen unter Einbeziehung der Bevölkerung und von Interessierten in der Region zu den Themen

  • Windkraft in Nettersheim
  • Windenergie im Gemeindewald Blankenheim
  • Holzenergie – Biogas – Photovoltaik – Solarthermie
  • Bauen und Wohnen im Bestand und energieeffizientes Bauen

Das komplette Klimaschutzkonzept und die Dokumentation der Bürgerinformationsveranstaltungen im PDF-Format:

Eine Kurzfassung des Klimaschutzkonzepts im PDF-Format: