Gemeinde Blankenheim

Seitenbereiche

Seiteninhalt

Freilinger See

Ihr Standort für eine neue Hotelanlage

Der ideale Standort für Ihre neue Hotelanlage ist der Freilinger See in der Eifel in der Gemeinde Blankeheim im Süden von Nordrhein-Westfalen.
Eine herrliche Landschaft, schnelle Erreichbarkeit aus den Ballungszentren und den Benelux-Ländern über Autobahn A 1, B 258 und L 115 und bauleitplanerische Voraussetzungen sind Qualitätsmerkmale für erfolgreiches Investment.

Die Gemeinde Blankenheim hat ein Eckpunktepapier entwickelt welches zusätzliche verbindliche und verlässliche Rahmenbedingungen bietet.

Der See:

Der Freilinger See ist ein künstlich angelegtes, stehendes Gewässer und befindet sich südwestlich des staatlich anerkannten Erholungsortes Blankenheim, in dessen historischem Ortskern die Ahr entspringt, inmitten der überschwänglichen Natur der Nordeifel.

Der Stausee wurde 1976 gebaut und wird mit frischem Quellwasser über einen Bach gespeist.

Der See wurde in seinen Hauptfunktionen zur Regenrückhaltung und touristischen Nutzung angelegt.

Und das Beste:
Schon bei der Entstehung wurde im Baurecht eine große Fläche für touristische Bebauung ausgewiesen!

Eckpunktepapier und das Exposé

Eckpunktepapier und das Exposé zum Hotelstandort geben wichtige Entscheidungshilfen (Siehe nachfolgenden Dateien).

Eckpunktepapier Freilinger See (PDF 59,9 kB)
Investorenbroschüre Freilinger See (PDF 1,82 MB)

Weitere Informationen

Kontakt

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf:

Guido Waters
Wirtschaftsförderung
Rathausplatz 16
53945 Blankenheim

Tel.: 02449/87-301