Gemeinde Blankenheim

Seitenbereiche

Seiteninhalt

Sondermüll

Jeder Bürger hat die Möglichkeit, schadstoffbeinhaltende Abfälle in haushaltsüblichen Mengen kostenlos zu entsorgen.

Es werden nur Abfallstoffe aus Haushalten und Schulen angenommen, die nicht in den vorhandenen Müllgefäßen entsorgt werden dürfen.

Abfallarten Sondermüll:

  • Wäsche- und Kleiderpflege: Waschmittel, Weichspüler, Mottenschutzmittel, Fleckenentferner, Imprägniermittel
  • Wohnungspflege: Putz- und Reinigungsmittel für Böden und Möbel usw. WC-Reiniger, Abflussreiniger, Fleckenentferner, Kalkentferner, Desinfektionsmittel
  • Geschirrpflege: Geschirrspülmittel, Metall- und Silberputztücher
  • Auto: Rostschutzmittel, Farbe, Autopflegemittel - KEINE REIFEN, KEIN ALTÖL
  • Freizeitbereich / Garten: Pflanzenschutzmittel und Schädlingsbekämpfungsmittel, Holzschutzmittel, Düngemittel
  • Heimwerkerbereich: Nicht ausgehärtete Farben und Lacke, Lösungsmittel, Klebstoff, Laugen, Säuren
  • Hobbybereich: Batterien, Fotochemikalien und sonstige Hobbychemikalien, leere Gefäße mit Rückständen

Wichtig:

Es ist darauf zu achten, dass die Sondermüllabfälle grundsätzlich in den Originalverpackungen und -gefäßen angeliefert werden, zumindest ist aber eine genaue Bezeichnung der Stoffe anzugeben. Keinesfalls sollen etwa wegen Behältermängel, Stoffe wegen ihrer Gärungs- und Explosionsgefahr zusammengefasst oder zusammengeschüttet werden.
Die Bevölkerung wird dringend darum gebeten, den Sondermüll nicht einfach an dem Sammelplatz abzustellen, sondern im Schadstoffmobil persönlich abzugeben.
Klein-Elektrogeräte werden ebenfalls über das Schadstoffmobil eingesammelt.

Beispielhafte Elektro-Kleingeräte:

  • Haushaltsgeräte: Küchengeräte, Kaffeemaschinen, Wärmeplatten, Eierkocher, Wecker, Heißwassergeräte, Rasierapparate, Bügeleisen, Haartrockner, Toaster, Leuchtstofflampen
  • Elektrische Werkzeuge: Bohrmaschinen, Schleifmaschinen, Schrauber, Stromprüfgeräte, Handsägen
  • Spielzeug: Eisenbahnen, Fernlenkautos, Walkie-Talkies, Gameboy`s
  • Informations- und Kommunikationstechnik: Taschenrechner, Tastaturen, Telefone, Handys, Rechenmaschinen, Fax-Geräte, Anrufbeantworter
  • Fototechnik: Kameras, Blitzgeräte, Videokameras, Lampen
  • Unterhaltungselektronik: Kassettenrecorder, Walkman, Radiowecker, Kopfhörer, Radios

Besondere Hinweise:

  • Altöl wird nicht angenommen - Alle Personen, die gewerbsmäßig Verbrennungsmotoren- oder Getriebeöle an Endverbraucher abgeben, sind verpflichtet, gebrauchte Öle bis zur abgegebenen Menge kostenlos wieder anzunehmen.
  • Keine Annahme von Autobatterien - Autobatterien können wegen ihrer Umweltgefährlichkeit bei Kraftfahrzeug-Fachbetrieben, Tankstellen und Autoverwertungsfirmen abgegeben werden.
  • Haushaltskühlgeräte (Kühlschränke, Gefriertruhen etc.) werden separat abgefahren - Bitte mittels Abrufkarte Sperrmüll beantragen.
  • Annahme von CDs (ohne Hülle) - Achtung: keine Videokassetten (Restmüll).
  • Annahme von Korken - Gesammelt werden nur Flaschenkorken aus Kork. Es sollten keine Metall- oder Kunststoffreste mehr an den Korken haften.

Weitere Informationen