Gemeinde Blankenheim

Seitenbereiche

Seiteninhalt

Dollendorf

Dollendorf ist durch die Burgruine Schloßthal bekannt, die auch „Finger Gottes“ genannt wird. Dieser Name rührt daher, dass der über 20 Meter hohe Bergfried zur Hälfte stehen blieb. Der Ort selber bietet eine Vielzahl an alten Bauten aus dem 18. und 19. Jahrhundert. Eine weitere touristische Sehenswürdigkeit ist die katholische Pfarrkirche St. Johann Baptist, deren Turm aus dem 14. Jahrhundert stammt.

Weitere Informationen

Ortsvorsteher:

Christian Koch
Antoniusstraße 29
53945 Dollendorf
Tel.: 02697/7133