Gemeinde Blankenheim

Seitenbereiche

Seiteninhalt

Tour de Ahrtal - Anreise

Sonderzüge DB

In den Morgenstunden wird es von Köln und Bonn je eine Zusatzfahrt geben. Der Extrazug der Linie RE 22 startet am Bahnhof Köln Deutz/Messe um 08:53 Uhr und wird um 10:27 in Blankenheim (Wald) sein. Am Bonner Hbf beginnt die Sonderfahrt der S 23 um 09:18 Uhr. Sie führt über Euskirchen hinweg ebenfalls bis nach Blankenheim (Wald), wo die Radler um 11:01 Uhr ankommen. Nachmittags wird es von Blankenheim (Wald) eine Zusatzfahrt der RE 22 geben. Diese startet um 16:49 Uhr und wird um 18:38 Uhr in Köln Messe/Deutz sein.

Informationen zu den Sonderverkehren werden in die Fahrplanauskunft der DB unter www.bahn.de , in den DB Navigator und die Fahrplanauskunft des VRS unter www.vrsinfo.de aufgenommen. Zudem werden die Fahrpläne an den Bahnhöfen entlang der betreffenden Linien ausgehängt.

Die Anreise zum Raderlebnistag kann mit der Bahn oder dem PKW erfolgen.

Mit der Bahn:

Ab Köln über Euskirchen mit der Eifelbahn in Richtung Blankenheim-Wald und Oberbettingen-Hillesheim

Ab Köln/Bonn und Koblenz über Remagen, mit der Ahrtalbahn in Richtung Altenahr, Kreuzberg und Ahrbrück.

Für Anreisende mit der Bahn wird der Weg zum Startpunkt ausgeschildert.

Mit dem PKW:

Es stehen ausreichend Parkmöglichkeiten auf den ausgewiesenen Parkflächen entlang der Strecke und an den DB Bahnhöfen zur Verfügung.

Bustransfer:

Ein Bustransfer ist eingerichtet vormittags von Ahrbrück nach Blankenheim-Wald und nachmittags zwischen Ahrbrück und Müsch, sowie zwischen Blankenheim Wald und Ahrhütte.

Achtung! Am Nachmittag verkehrt zwischen Ahrhütte und Müsch (ca. 10 km) kein Bus.

Bei diesem zusätzlichen Angebot müssen zu den Stoßzeiten unter Umständen Wartezeiten in Kauf genommen werden. Elektrofahrräder können aufgrund des Gewichts nicht transportiert werden.

Es steht nur ein begrenztes Platzkontingent zur Verfügung. 

 

 

Weitere Informationen