Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:

zum Inhalt | zu den Tags | zur Suche | zur Navigation | zur Metanavigation |
Seitenanfang
Impression aus der Gemeinde Blankenheim
Impression aus der Gemeinde Blankenheim
Impression aus der Gemeinde Blankenheim

Einen Job bei der Gemeinde Blankenheim?

Leitbild Blankenheim 2025

Ahrdorf

(320 m, 214 E.) Direkt an der Ahr und an den Hängen des Ahrtals gelegen in einer waldreichen und ruhigen Umgebung. Der Hauptteil des Ortes und ebenso der idyllisch angelegte Campingplatz sowie das Feriendorf befinden sich am südlichen Ahrufer, während die B 258 am nördlichen Ufer in Richtung Nürburgring und Koblenz weiterführt. Die gesamte Gemarkung von Ahrdorf liegt in einer Kalkmulde, die wie andere Bereiche der Gemeinde im Mitteldevon entstanden ist.

Ahrdorf wurde, was urkundlich belegt ist, 970 gegründet und gehörte zur Trierer Abtei St. Maximin, nachdem der Ort dieser als Lehnsgut seiner Eltern Wigericus und Cunegunda von Graf Heinrich übergeben wurde. Anschließend befand sich Ahrdorf lan-ge im Besitz der Ritter von Mirbach, bevor ab dem 15. Jh. die Herren von Gerolstein und Blankenheim die Herrschaft über das Dorf hatten.

Sehenswert ist die im 19. Jh. erbaute Bogenbrücke über die Ahr sowie die Kapelle des Ortes.
Durch Ahrdorf führt der Ahrtalradweg, der von Blankenheim durch das malerische Tal direkt an der Ahr vorbei bis zur rheinland-pfälzischen Landesgrenze verläuft. Der Ort ist während einer Radtour aber auch bei einer Wanderung über die 3 örtlichen Wanderwege mit einer Gesamtlänge von 25,5 km mit Sicherheit eine Rast wert.

Mehr aktuelle und interessante Informationen über Ahrdorf finden Sie unter www.ahrdorf.de

Ortsvorsteher:
Matthias Keul
Ahrdorf, Schönebergstraße 8
Tel: 02697/906733