Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:

zum Inhalt | zu den Tags | zur Suche | zur Navigation | zur Metanavigation |
Seitenanfang
Impression aus der Gemeinde Blankenheim
Impression aus der Gemeinde Blankenheim
Impression aus der Gemeinde Blankenheim

Einen Job bei der Gemeinde Blankenheim?

Leitbild Blankenheim 2025

Das Bürgerbüro finden Sie nun:

In den Räumen des Eifelmuseums: Ahrstraße 55 - 57

Parkmöglichkeiten bieten die gekennzeichneten Flächen um die Einrichtung herum.

Nutzen Sie den Gang zum Bürgerbüro und lernen Sie das Eifelmuseum kennen oder genießen Sie einen Moment im Museumscafé

Führungszeugnis / Gewerbeführungszeugnis

Online-Portal zur Beantragung eines Führungszeugnisses:

www.bundesjustizamt.de

Weiterhin ist die Entgegennahme von Anträgen auf die Erteilung von Führungszeugnissen durch das Bundeszentralregister Bonn im Bürgerbüro möglich.

Hinweise:
Der Antragsteller muss seinen Wohnsitz in der Gemeinde Blankenheim haben. Eine Persönliche Vorsprache ist bei Vorlage einer Vollmacht nicht erforderlich.

Notwendige Unterlagen:

  • Gültiger Personalausweis oder Reisepass

Gebühr:

  • 13,00 Euro

Meldebescheinigungen

Hinweis:
Werden z. B. für die Eheschließung benötigt!

Notwendige Unterlagen:

  • Gültiger Personalausweis oder Reisepass
  • Persönliches Erscheinen ist, bei Vorlage einer Vollmacht nicht erforderlich

Gebühr:

  • 9,00 €

Beglaubigungen / Unterschriftsbeglaubigungen

Hinweise:

  • 1. Die zu beglaubigende Unterschrift muss persönlich im Bürgerbüro geleistet werden.
  • 2. Gebührenfrei sind Beglaubigungen, die für Bewerbungen um einen Ausbildungs- oder Studienplatz benötigt werden!
  • 3. Beglaubigungen für Rentenzwecke sind kostenlos
  • 4. Urkunden (z.B Geburtsurkunden oder Testamente) dürfen im Bürgerbüro nicht beglaubigt werden, sondern im Bereich des jeweils zuständigen Standesamtes.

Notwendige Unterlagen:

  • Originalschriftstück
  • Kopie des Originals
  • gültiger Personalausweis oder Reisepass bei Unterschriftsbeglaubigung.

Gebühren:

  • 0,50 € für jede anzufertigende Kopie
  • 1,50 € pro beglaubigter Unterschrift
  • 2,50 € pro Dokument

Lohnsteuerkarten

Lohnsteuerkarte

Die bisherige Lohnsteuerkarte in Papierform wird ab dem Jahre 2012 durch ein elektronisches Verfahren ersetzt. Ab 2012 werden den Arbeitgebern die Lohnsteuerabzugsmerkmale elektronisch bereit gestellt.

Die Ihnen ausgestellte Lohnsteuerkarte für das Jahr 2010 behält bis zur Anwendung des elektronischen Verfahrens ihre Gültigkeit, d. h. im Jahre 2011 wird die Lohnsteuerkarte des Jahres 2010 zugrunde gelegt.

Wenn sich nun im Laufe des Jahres 2011 bei Ihnen eine Veränderung ergibt, wie beispielsweise die Änderung der Steuerklasse, der (Kinder-)Freibeträge usw., so ist nicht mehr das Bürgerbüro für die Änderung zuständig, sondern ausschließlich das Finanzamt.

    Die Blankenheimer Bürger- und Bürgerinnen müssen sich somit ab 01.01.2011 an das Finanzamt Schleiden, Kurhausstr. 7, 53937 Schleiden-Gemünd wenden:

    • Frau Lehner unter 02444/852102
    • Frau Heinrichs unter 02444/852105

      Weitere Informationen dazu unter www.elster.de

      • Identifikationsnummern
      • Kirchenaustritt

      Lebensbescheinigungen

      ... werden z.B. für Rentenzwecke benötigt!

      Notwendige Unterlagen:

      • gültiger Personalausweis oder Reisepass
      • Persönliches Erscheinen ist erforderlich!

      Die Mitarbeiter/-innen des Bürgerbüros

      Franziska Scholl
      Telefon: 02449/87-334
      Email: fscholl@blankenheim.de

      Rita Wielspütz
      Telefon: 02449/87-333
      Email: rwielspuetz@blankenheim.de

      Rita Klinkhammer
      Telefon: 02449/87-333
      Email: rklinkhammer@blankenheim.de