Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:

zum Inhalt | zu den Tags | zur Suche | zur Navigation | zur Metanavigation |
Seitenanfang
Impression aus der Gemeinde Blankenheim
Impression aus der Gemeinde Blankenheim
Impression aus der Gemeinde Blankenheim

Einen Job bei der Gemeinde Blankenheim?

Leitbild Blankenheim 2025

Elektroschrott

Entsorgung von Elektro-Schrott

Es ist festzustellen, dass vermehrt Elektro-Schrott im Gemeindegebiet „wild“ abgelagert wird.
Unter Einsatz der Bauhofmitarbeiter wurden erhebliche Mengen im Bereich Blankenheim und Mülheim aufwendig eingesammelt und ordnungsgemäß entsorgt. Die erheblichen Kosten für die Entsorgung für den sog. „wilden Müll“ tragen alle Bürger und Bürgerinnen der Gemeinde über die Müllabfuhrgebühren.

Kühlgeräte, TV-Geräte und andere Elektrogroßgeräte werden mittels einer Abrufkarte bei der Firma Schönmackers (auch Online möglich unter www.schoenmackers.de) angemeldet und direkt vor Ort abgeholt !!
Sie erhalten eine schriftliche Mitteilung mit dem genauen Abfuhrdatum von der Firma Schönmackers. Am Abfuhrtag ist der Elektro-Schrott ab 6.00 Uhr bereitzustellen.
Kleingeräte (Fön, Toaster, Kaffeemaschine) werden ebenfalls bei einer angemeldeten Abfuhr des Elektro-Schrotts mitgenommen.

Es gibt viele Gründe Elektro(-nik)-Altgeräte getrennt einzusammeln und ordnungsgemäß zu entsorgen!

Für Fragen rund um die Abfallentsorgung stehen Ihnen sowohl die Abfallberater des Kreises Euskirchen (Tel.: 02251/15-530) als auch Frau Heller (Tel.: 02449/87-204) bei der Gemeinde Blankenheim zur Verfügung.